Rechtliches

 

Was sein muss.

 

...muss sein. Denn, wie bereits erwähnt: Ich bin keine Rittführerin und ich hafte nicht für Euch, Eure Pferde und alles was Ihr gemeinsam oder spontan voneinander getrennt so anstellt. Aber keine Panik. Ich habe immer ein Erste Hilfe Paket dabei. Sogar nen Flachmann. Den Rest bekommen wir schon hin. 

 

Hier also nun der 

 

Haftungsausschluss:

 

Weder Veranstalterin/Organisatorin noch Helfer usw. übernehmen Haftung für Schäden an Teilnehmern, Begleitpersonen, Pferden, Begleittieren oder Sacheigentum der Teilnehmer und Eigentum anderer Dritter. Jegliche Haftungsansprüche an die Veranstalterin/Organisatorin sind ausgeschlossen. Der Teilnehmer haftet für alle durch Ihn oder sein Pferd verursachte Schäden selbst. Die Sorge für eine einwandfreie und geeignete Ausrüstung obliegt dem Teilnehmer. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Veranstalterin/Organisatorin übernimmt keine Haftung für Schäden am Pferd oder an Ausrüstungsteilen. 

Den Anweisungen der Veranstalterin/Organisatorin oder Ihrer Helfer ist Folge zu leisten. Jeglicher Rückgriff auf die Veranstalterin/Organisatorin und Ihrer Helfer ist ausgeschlossen.

 

Teilnahme:

Teilnehmen können alle Reiter und Reiterinnen unabhängig von einer Vereinszugehörigkeit, die während des Rittes auf der Strecke und im Zwischenlager, die volle Verantwortung für ihr Pferd und sich selbst übernehmen.

Die Teilnahme erfolgt zu jeder Zeit auf eigene Gefahr.

Jugendliche unter 18 Jahren können nur bei Vorlage eines Reiterpasses oder in Begleitung eines mitreitenden Erwachsenen teilnehmen. Für sie besteht Helmpflicht.

 

Pferde:

Die mitgebrachten Pferde müssen gesund und mindestens 4 Jahre alt sein.

Für jedes Pferd muss ein Pferdepass vorhanden sein. Alle Pferde und Reiter müssen haftpflichtversichert sein. Auf Anforderung ist der Veranstalterin dies nachzuweisen. Alle Pferde müssen frei von ansteckenden Krankheiten und ausreichend geimpft sein.

 

Organisatorisches:

Die Veranstalterin behält sich kleinere organisatorische Änderungen des Rittes vor und weist darauf hin, dass sie nicht für Konsequenzen einsteht, die sich aus der Nichtbeachtung der gesetzlichen Regelungen zum Reitrecht durch einzelne Personen ergeben. Weitere Informationen, sowie die Teilnahmegebühr und deren Fälliglkeit sind der jeweiligen Tourenbeschreibung zu entnehmen.

 

Die Anmeldung erfolgt auf Basis der Tourenbeschreibung schriftlich per Email oder Post. Dieser  Haftungsausschluss wird mit der Anmeldung zur Veranstaltung rechtsgültig anerkannt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Simone Steinmann, Wald und Wein